Schlagwort-Archive: Jugendamt

Aufräumen und zusammenpacken

Nur langsam kommt uns zu Bewusstsein, dass Jeannett nicht nur zu einem Umgangskontakt fort ist und bald wiederkommt. Aber wir spüren, dass wir die Trennung auch für uns akzeptieren und die geeigneten Maßnahmen ergreifen müssen. Also beginnen wir damit, Jeannetts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nach dem Showdown | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Forderungen

Es ist eine Umstellung für Pflegeeltern, wenn das letzte Pflegekind den Haushalt verlässt. Normaler Weise sind sie noch immer da, um zu helfen. Aber wenn die Trennung nicht einvernehmlich statt gefunden hat, stellen sich weitere Probleme. Was geschieht mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nach dem Showdown | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Widersprüchliches und Szenarien

Auch wenn es manchmal anders scheinen mag: Auch Pflegeeltern sind nur Menschen mit einer Vergangenheit und verletzbaren Gefühlen, jenseits aller Professionalität. Pflegekinder und leibliche Eltern scheinen dafür manchmal kein Verständnis zu haben. Jeannett telefoniert mit Frau Gerster vom Jugendamt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurze Besserung und der Absturz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Inszenierung der Rückkehr

Als Pflegeeltern bekommen wir Mut machende Rückmeldungen von unserer Sachbearbeiterin des Jugendamtes, der Therapeutin und unserer Supervisorin, das Jeannett sehr gut an uns gebunden ist. Wir haben daran allerdings unsere Zweifel, besonders nach dem letzten Ereignis mit ihr. Heute Morgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurze Besserung und der Absturz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Totalverweigerung

Heute ist der Termin des Hilfeplangespräches. Normalerweise gibt es zusammen mit der Sachbearbeiterin des Jugendamtes dabei die Möglichkeit, alles zu besprechen, was in Zukunft passieren soll und jeder hat die Möglichkeit, siene Interessen mit einzubringen und auch berücksichtigt zu bekommen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurze Besserung und der Absturz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Kannste scheißen gehn!“

Pflegeeltern sind abhängig vom Vertrauen ihrer Pflegekinder und der Zusammenarbeit mit Jugendamt und den leiblichen Eltern. Ist beides nicht gegeben, können sie tun, was sie wollen, sie haben keinen Erfolg. „Jeannett, morgen ist Hilfeplangespräch. Wir wollen über die Schule sprechen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurze Besserung und der Absturz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Verweigerung als Taktik

Pflegeeltern müssen manchmal ertragen, dass ihre pubertierenden Pflegekinder einfach alles verweigern. Zwei dieser Weigerungen erleben wir heute. Wieder einmal sitzen wir zusammen, um die nächste Zeit zu besprechen. Es geht um einen Besuchskontakt Jeannetts bei ihrem Vater und ein Hilfeplangespräch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurze Besserung und der Absturz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen