Schlagwort-Archive: Abitur

Jeannett schreibt einen Brief

Dss Pflegekinder ihren Pflegeeltern einen Brief schreiben, ist nicht häufig. Aber Jeannett tut es. Sie hat es wohl von mir gelernt. „Liebe Mama, lieber Papa, oder auch Liebe Ruth, lieber Nico, Ich hoffe, Ihr wißt, dass ich euch über alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurze Besserung und der Absturz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ambulante statt stationäre Therapie?

Plegeeltern beobachten ihre Pflegekinder genau. Sie wissen, was ihnen fehlt und was sie brauchen. Sie kennen ihre Geschichte und ihre Krankheiten. Heute sind wir mit Jeannnett bei der Kinder- und Jugendtherapeutin. Wie soll es weiter gehen? Wie kriegen wir Jeannetts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurze Besserung und der Absturz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verzweiflung

Das allerletzte, was Pflegeeltern bei ihren Pflegekindern sehen möchten, ist abgrundtiefe Verzweiflung. Vor allem dann, wenn sie durch etwas verursacht ist, was sie nicht ändern können. Heute sind wir bei Frau Sommer zur Supervision. Jeannett darf und will mit teilnehmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwei Familien in Konkurrenz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Wozu brauchst du ein Abitur?“

Pflegeeltern haben das Recht, in Alltagsfragen der Schule zu entscheiden. Wenn es aber um grundsätzliche Dinge geht und die leiblichen Eltern das Sorgerecht haben, haben Pflegeeltern keine Mitsprache. Jeannetts Entwicklung in der Schule wird kritisch. Sie ist leistungsmäßig abgestürzt. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zwei Familien in Konkurrenz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen