Schaflos vor Problemen

Pflegeeltern müssen manchmal Motivation für ihre Pflegekinder sein. Sie müssen ihnen zeigen, dass man auch mal die Zähne zusammenbeißen muss und seinen Pflichten nachkommen muss, auch, wenn´s einem mal nicht so gut geht. Aber wann hört Motivation auf und beginnt die Überforderung?

Es ist morgens um sechs. Als ich sie wecken will, sitzt sie aufrecht im Bett, die Nachttischlampe an.

„Daddy, ich kann nicht schlafen. Ich war bis um vier wach und bin eben wieder aufgewacht. Ich habe nachgedacht und bin zu keinem Ergebnis gekommen. Ich bin hundemüde.“

„Aber Jeannett“, versuche ich sie zu überzeugen, „du musst zur Schule. Da warten deine ganzen Freunde auf dich und deine Lehrer vermissen dich auch. Komm, steh auf und zieh dich an.“

„Ok, ich probier´s“, antwortet sie gequält. Sie duscht, zieht sich an uns macht sich auf den Weg zum Bahnhof. Diesmal hat es noch geklappt.

Irgendwie kann ich sie verstehen. Wenn wir schon nicht wissen, was auf uns zu kommt, wie soll sie es wissen. Sie will wissen, von wem sie abstammt, wer ihre Eltern wirklich sind und sie leidet darunter, dass ihr Vater sich weigert, ihr Auskunft zu geben. Ihre Vergangenheit holt sie immer wieder ein, ob die Systemtherapeutinnen das nun zugeben oder nicht.

Die ganze Situation ist unkalkulierbar. Wir wissen eines: Es wird keine Besuchskontakte bei ihrem Vater zusammen mit Susann geben. Die Gefahr, dass das Jeannett total aus der Bahn wirft, ist zu groß. Sie wird in der Schule nicht bestehen können und sich unablässig Gedanken machen.

Die Wirkung, die die Kontakte zu ihrem Vater haben, ist unabsehbar. Letztlich, so befürchten wir, wird sie sie zerstören, und das werden wir nicht zulassen.

Advertisements

Über Sir Ralph

Spezialist für Englisch, Wirtschaftsenglisch, Lernmethoden und Motivation, Pflegekinder und -eltern, internationale Kontakte, passionierter Motorrollerfahrer // Expert in English and Commercial English, interested in foster parenting and international contacts and riding my 125cc scooter
Dieser Beitrag wurde unter Böser Einfluss und die Folgen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s