Haare ab – warum?

Pflegekinder tun manchmal etwas, was ihren Pflegeeltern unbegreiflich ist. Aber meist steckt eine Bedeutung dahinter, die sie nicht ohne weiteres erschließt.

Ruth findet heute in der oberen Etage im Bad ein Büschel bloder Haare. Daneben liegt Jeannetts Puppe, kahl geschnitten. Das schreit nach Aufklärung.

Wir sprechen mit Jeannett.

„Sie hat sich schlecht benommen“, erklärt Jeannett mit strenger Miene. „Sie hat geklaut und gelogen.“

„Aber deshalb schneidest du ihr die Haare ab?“, fragt Ruth entsetzt. „Sieh dir doch nur an, wie sie jetzt aussieht!“

Jeannett läßt nicht ab. „Sie hat es verdient, das ist ihre Strafe.“

Es ist nicht zu glauben. Jeannett reinszeniert. Sie überträgt, was wir den Kindern beigebracht haben, auf ihre Puppe. Aber sie bezieht die Situation nicht auf sich. Indem sie ihrer Puppe die Haare abschneidet, bestraft sie sich selbst. Aber die Erkenntnis kommt nicht bei ihr an.

Jeannett zeigt in der letzten Zeit Wohverhalten. Sie möchte sich vom Verhalten ihrer Schwester absetzen; es ist Teil der Konkurrenz zwischen den Geschwistern. Aber sie braucht noch eine Weile, bis sie die Bedeutung der Normen wirklich verinnerlicht hat. Die Strafe für ihre Puppe bedeutet auch eine Bestrafung ihrer Schwester.

Advertisements

Über Sir Ralph

Spezialist für Englisch, Wirtschaftsenglisch, Lernmethoden und Motivation, Pflegekinder und -eltern, internationale Kontakte, passionierter Motorrollerfahrer // Expert in English and Commercial English, interested in foster parenting and international contacts and riding my 125cc scooter
Dieser Beitrag wurde unter Der Kampf um Normalität abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s