Ab jetzt vertrau ich niemandem

In allen Pflegeverhältnissen gibt es Tage, an denen etwas geschieht, was die Zukunft bestimmt. Pflegeeltern werden sich meist sehr spät bewusst, dass Pflegekinder es ernst meinen. Heute ist so ein Tag.

Morgens geht es schon richtig los. Susann ist nicht in der Lage, sich selbständig die Haare zu waschen. Also hilft Ruth ihr, aber Susann schreit und tobt, als Ruth versucht, ihr verknotetes Haar zu sortieren.

Später entdecken wir, dass Susann einen meiner Korrekturstifte zerstört hat –  aus reiner Zerstörungswut. Wieder beginnt sie zu toben.

„Ihr seid so Scheiße“, brüllt sie, „Ihr seid die größten Arschlöcher, die ich kenne!“

Das tut schon weh.

„Ab jetzt mach ich nur noch, was ich will und nicht mehr, was ihr wollt. Ich vertrau jetzt niemandem mehr!“

Das ist hart. Was sie da gesagt hat, soll ab jetzt ihr Programm werden. Wir wissen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was es zu bedeuten hat. Es ist der Zeitpunkt, ab dem Susann die Bindung zu uns und ihrer Schwester abbricht. Sie ist nicht mehr bereit, sich in unsere Familie einzufügen. Dabei scheint es ihr nichts auszumachen, dass sie ab jetzt völlig alleine dasteht.

Traumatisierte Kinder haben es schwer, Bindungen aufzubauen und sie zu halten. Susann hat es zum Teil geschafft, sich an uns zu binden, aber das ist wohl mit dem heutigen Tag vorbei. Sie gibt mit ihrem Verhalten unumwunden zu, dass sie es nicht schafft, sich einzufügen und Bindungen zu tolerieren. Dennoch kämpfen wir weiter.

Advertisements

Über Sir Ralph

Spezialist für Englisch, Wirtschaftsenglisch, Lernmethoden und Motivation, Pflegekinder und -eltern, internationale Kontakte, passionierter Motorrollerfahrer // Expert in English and Commercial English, interested in foster parenting and international contacts and riding my 125cc scooter
Dieser Beitrag wurde unter Der Kampf um Normalität abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s