Wie geht es weiter?

Manchmal brauchen Menschen Hilfe von Fachleuten, um Abstand zu bekommen und Dinge zu ordnen. Unsere Supervisorin ist eine solche Helferin. Das Wichtigste: Sie wird auch von Jeannett akzeptiert.

Das Thema Nummer eins ist unser Verhältnis zu Susann. Feinfühlig geht Frau Sommer auf Jeannett ein und macht ihr klar, dass sie nicht der Anlass für die Spannungen zwischen uns und Susann ist. Das heißt für Ruth und mich: Wir sind der Anlass.

„Ich will aber mit Susann nichts merh zu tun haben“, protestiert Jeannet. „Nicht so lange sie klaut uns alles kaputt macht.“

„Hast du mal überlegt, dass Susann nichts mit euch zu tun haben will?“, entgegnet Frau Sommer.

„Deine Pflegeeltern sind schließlich nicht richtig verwandt mit ihr.  Du bist ihre Schwester.“

Jeannet schaut verunsichert drein.

„Vielleicht will ja deine Schwester mit dir etwas zu tun haben. Vielleicht sucht sie ja den Zugang zu eurer Familie über dich. Jeder muss die Entscheidung darüber, mit wem er Kontakt haben möchte, selbst treffen.“

Da hat Frau Sommer uns aber wieder etwas zum Nachdenken aufgegeben.

Sollten Ruth und ich der Anlass für Susanns Weigerung sein, mit uns Kontakt zu haben, sollte sie die Möglichkeit haben, über Jeannett den Kontakt zu suchen. Für uns eine klare Ansage, uns erst einmal rauszuhalten und den Schwestern die Möglichkeit zu geben, sich wieder zu finden. Ganz tief unten tut es uns zwar etwas weh, aber es ist in Ordnung, wenn das Ergebnis stimmt.

 

Advertisements

Über Sir Ralph

Spezialist für Englisch, Wirtschaftsenglisch, Lernmethoden und Motivation, Pflegekinder und -eltern, internationale Kontakte, passionierter Motorrollerfahrer // Expert in English and Commercial English, interested in foster parenting and international contacts and riding my 125cc scooter
Dieser Beitrag wurde unter Die Zeit danach abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s