Mithilfe nicht erwünscht

Heute rufe ich Susanns Jugendamts-Sachbearbeiterin an. Ich frage sie zu den geplanten Besuchskontakten zwischen Susann und ihrem Vater.

„Es finden Umgangskontakte statt.“, lautet die kurze Auskunft. „Wir werden beobachten, wie sie verlaufen und abwarten, was passiert.“

Spielen denn unsere Erfahrungen keine Rolle mehr? Wozu haben wir einen Bericht zur Inobhutnahme geschrieben?

„Ihre Erfahrungen spielen jetzt keine Rolle mehr. Susann befindet sich jetzt in unserem Zuständigkeitsbereich. Frau Gerster ist für Jeannett und Sie zuständig.“

Es ist für uns unfassbar. Die volle Arroganz der Ämter schlägt uns entgegen. Warum machen sich die Sachbearbeiter in den Jugendämtern eigentlich nicht die Erfahrungen und Beobachtungen der Pflegeeltern zunutze? Sind wir nur zum Füttern und Kleiden da? Warum lässt man uns nicht zum Kindeswohl beitragen? Es scheint unbequem zu sein, wenn Pflegeeltern sich Gedanken machen.

Wir geben nicht auf. Die Ämter müssen sich hinnehmen, dass wir uns einmischen. Alles wird an den Rechten der leiblichen Eltern ausgerichtet, egal, welche Auswirkungen das auf die Kinder hat. Es wird einfach experimentiert, so lange, bis wieder etwas passiert. Wir haben Umgangskontakte nachbereitet, mit beiden Kindern und ihnen zur Seite gestanden. Darauf wird Susann nun wohl verzichten müssen.

Advertisements

Über Sir Ralph

Spezialist für Englisch, Wirtschaftsenglisch, Lernmethoden und Motivation, Pflegekinder und -eltern, internationale Kontakte, passionierter Motorrollerfahrer // Expert in English and Commercial English, interested in foster parenting and international contacts and riding my 125cc scooter
Dieser Beitrag wurde unter Die Zeit danach abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s